Kläranlage Helgoland

Der AZV Südholstein realisiert den Klärwerksbetrieb für vier Anlagen in Südholstein. Dazu gehört auch die Kläranlage auf der Nordseeinsel Helgoland. Auf Grund der Forderungen zur Einhaltung der gesetzlichen Reinigungsziele unter Berücksichtigung starker saisonaler Belastungsschwankungen sowie der speziellen inselspezifischen Randbedingungen muss die Kläranlage Helgoland auf Basis des SBR-Verfahrens neu errichtet werden.
BN Automation AG erhielt den Auftrag für die komplette Ausrüstung der EMSR-Technik sowie die Errichtung eines Prozessleitsystems auf Basis von Siemens PCS 7.

Zurück