Sie führen Veränderungen an Ihren Anlagen oder eine Diagnose selbst durch und benötigen dazu die aktuellen Software- und Parameterstände? Auch dann, wenn BNA gerade einen Auftrag für Sie bearbeitet oder einen Fernzugriff vorgenommen hat? Kein Problem – wir halten Sie aktuell!

Für das wechselseitige Arbeiten an Ihrer Anlage ist eine gemeinsame Datenbasis erforderlich. Auch wenn BNA am Vortag, z.B. im Zuge eines von Ihnen angeforderten Fernzugriffs, eine Änderung vorgenommen hat, müssen Sie am Folgetag über den aktuellen Software- oder Parameterstand verfügen können.

BNA sichert Software- und Parameterstände taggleich nach jeder Änderung in das für Ihre Anlage bei uns geführte Verzeichnis. Jede Nacht werden von dort Software und Parameter Ihrer Anlage auf unseren ftp-Server kopiert und für Sie bereitgestellt. So haben Sie jederzeit Zugriff auf den aktuellen Stand Ihrer Anlage.

Umgekehrt können Sie nach jeder Änderung den aktuellen Programmstand hochladen und in dem für Sie reservierten Bereich unseres Servers uns zur Verfügung stellen.

Wie das geht und was Sie dafür benötigen, lesen Sie in der nachfolgenden Dokumentation.

Handhabung des FileZilla ftp-Clients